Skip to main content
06.07.2022 News

Alles zur neuen Süd­west-Linie

Sie bringt den Straßenbahnverkehr endlich zum Griesplatz und hat das Potenzial, rund 12.000 Menschen zum Umstieg auf Öffentliche Verkehrsmittel zu motivieren. Die Rede ist natürlich von der neuen Südwest-Linie. Hier findest du alle Infos zur Straßenbahnlinie.

Es ist ein weiterer Meilenstein für den großflächigen Ausbau des Öffentlichen Verkehrs in Graz. Mit der Südwest-Linie kommt der Schienenverkehr vom Jakominiplatz zum Griesplatz und schlussendlich nach Reininghaus.

"Der Ausbau des öffentlichen Verkehrs in den nächsten Jahren und Jahrzehnten ist ein immens wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. Mit der neuen Südwest-Linie entsteht eine wichtige neue ÖV-Verbindung für Graz, die auch ein Herzensprojekt von mir, nämlich die Umgestaltung des Griesplatzes und das Zukunftsviertel Gries, ermöglichen wird."
Vizebürgermeisterin Judith Schwentner

Streckenverlauf

Die neue Linie läuft vom Jakominiplatz zum Griesplatz über die Radetzkystraße, den Roseggerkai, die Augartenbrücke und die Zweiglgasse. Weiterführend verlaufen die Schienen über die Karlauerstraße, den Citypark, die Hohenstauffengasse, Don Bosco bis nach Reininghaus. Die Strecke wird in der Karlauerstraße an die Linie 5 angebunden, da jede zweite Straßenbahn der Linie 5 über den Griesplatz fahren soll. Mit den neuen Linien 8 und 18 werden damit insgesamt 3 Straßenbahnlinien über die neue Strecke fahren.

Die Linienführung als Karte

Streckenführung Südwest-Linie

Nachhaltige Stadtplanung

Projekte wie die Südwest-Linie müssen Hand in Hand mit den vielen anderen Projekten gehen, die ebenfalls die Verkehrswende vorantreiben. Deshalb wird auch die Radoffensive der Stadt in die Planung miteinbezogen. Mit dem Ausbau wird auch mehr Platz für Radfahrer*innen eingeplant, so etwa in der Karlauerstraße und am Griesplatz.

Redaktion Die Grazer Grünen
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8